Kanzlei Anwälte Publikationen Bankrecht aktuell Kontakt Impressum Suche

Forderungen realisieren durch richtigen Umgang mit Schuldnern

 

Zahlungsschwache Kunden oder Auftraggeber machen nicht nur viel Ärger. Sie können das eigene Unternehmen in finanzielle Schwierigkeiten bringen, manchmal sogar in die Insolvenz. Für einen Betriebsinhaber oder Geschäftsführer gibt es kaum etwas Lästigeres, als sich mit säumigen Kunden oder Auftraggebern auseinandersetzen zu müssen.

Im Zuge zunehmender Verschlechterung der allgemeinen Zahlungsmoral ist ein straffes Forderungsmanagement bei der Überwachung und Einforderung von Außenständen heutzutage unabdingbar. Neben den Möglichkeiten eines aufwendigen Einsatzes eigener Beitreibungstätigkeit oder der Beauftragung eines – in den Möglichkeiten der Rechtsverfolgung allerdings beschränkten – Inkassounternehmens kommt vor allem die Beauftragung einer Anwaltskanzlei in Betracht. Ein Rechtsanwalt ist aufgrund seiner rechtlichen Kenntnisse der geeignete Partner, um den säumigen Schuldner zu beeindrucken, zumal die Kosten des Rechtsanwalts vom Schuldner in vollem Umfang zu tragen sind. Demgegenüber muss der Schuldner die Kosten für ein Inkassounternehmen ggf. nur zum Teil erstatten, so dass der Gläubiger für die restlichen Kosten seiner Beitreibungsversuche selbst aufkommen muss.

Ist der Schuldner zudem uneinsichtig und muss gerichtliche Hilfe in Anspruch genommen werden, muss in jedem Fall ein Rechtsanwalt mit der Weiterbearbeitung beauftragt werden. Gläubiger sparen deshalb Zeit und Geld, wenn sie die Beitreibung ihrer Forderung gleich einem Rechtsanwalt übertragen, zumal die Inanspruchnahme eines Rechtsanwalts in der Regel preiswerter ist als die Beaufragung eines Inkassobüros.

Als entsprechend spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei können wir aus rechtlichen und strukturellen Gründen – anders als Inkassobüros – alle notwendigen Leistungen aus einer Hand bieten. Auf diese Weise können Sie das Mahnverfahren zu gut kalkulierbaren und durchweg günstigeren Bedingungen betreiben lassen, ohne zu befürchten, im Erfolgsfall einen Teil Ihrer Forderung abführen zu müssen.

Wir begleiten Ihre Forderungen von der ersten Geltendmachung über den gerichtlichen Mahnbescheid bis zur klageweisen Durchsetzung vor Gericht. Sie übermitteln uns Ihre Forderungsakte, nachdem Sie bereits einmal erfolglos gemahnt haben. Die weitere Geltendmachung Ihrer Forderung einschließlich des Einzugs und der gerichtlichen Durchsetzung inkl. unserer Kosten erfolgt durch uns.

Aber auch beim Inkasso gilt es, dass richtige Augenmaß zu wahren: Ziel muss sein, durch konsequentes, aber auch faires Auftreten gegenüber Ihren Kunden oder Auftraggebern eine zufrieden stellende Lösung für alle Beteiligten zu erreichen. Wir stimmen daher das gesamte Forderungsmanagement eng mit Ihnen ab. Denn gegen Ihre Kunden oder Auftraggeber sollen keine Maßnahmen ergriffen werden, die nicht in Ihrem Interesse liegen.

Sorgen Sie rechtzeitig vor

Vereinbaren Sie – soweit möglich – Eigentumsvorbehalt oder Sicherungsübereignung! Wir beraten Sie, wie Sie mit Ihren Kunden oder Auftraggebern die Vereinbarungen richtig abschließen, die dann auch einer gerichtlichen Überprüfung standhalten.

Denken Sie auch daran, dass Sie bei sich abzeichnender Insolvenz eines Vertragspartners wirkungsvolle Sicherungsmaßnahmen ergreifen können, wie bspw. die abgesonderte Lagerung mit dem Verbot der Verfügung ohne Ihr Einverständnis oder die Sicherstellung der Ware ohne Zugriffsmöglichkeit des Vertragspartners.

Für Bauhandwerker und Bauunternehmer bestehen gesetzlich begründete besondere Möglichkeiten der Anspruchssicherung. Die Kosten für die dem Bauhandwerker oder Bauunternehmer zustehende Sicherheitsleistung sollten im übrigen bei der Kalkulation eines Bauvorhabens bereits mit berücksichtigt werden. Auch über die Einzelheiten hierzu beraten wir Sie als kompetenter Ansprechpartner.

Für Ihre rechtlichen Probleme gilt

Ihr Rechtsanwalt weiß, mit welchen rechtlichen Mitteln Sie sich vor zahlungsschwachen Partnern schützen können. Mit seiner Hilfe ist es Ihnen möglich, sich bereits im Vorfeld abzusichern.

Es gibt keine gleichwertige Alternative zu der preisgünstigen und kompetenten Betreuung durch den Rechtsanwalt.


zurück