Kanzlei Anwälte Publikationen Bankrecht aktuell Kontakt Impressum Suche

Erstattung nicht notwendiger Renovierungskosten

 

Führt der Mieter nach Vertragsende im Vertrauen auf seine vertragliche Verpflichtung aus dem Mietvertrag ohne Kenntnis der Unwirksamkeit der formularvertraglichen Abwälzung der Schönheitsreparaturpflicht Renovierungsarbeiten aus, kann er den Ersatz seiner Aufwendungen nach den Grundsätzen der Geschäftsführung ohne Auftrag verlangen.
(LG Karlsruhe, Urteil vom 28.04.2006, Az. 9 S 479/05)


zurück